Bitcoin steigt auf $28,533: Neues Allzeithoch

Die größte Kryptowährung der Welt hat in dieser Woche ein weiteres Allzeithoch erreicht – jetzt hat BTC den Bereich von $28.500 erreicht
Bitcoin steigt auf $28.533: Neues Allzeithoch
Titelbild via stock.adobe.com
CoinMarketCap hat gezeigt, dass die Königskryptowährung auf ein weiteres Allzeithoch gestiegen ist und 28.533 $ erreicht hat.

Das vorherige ATH lag vor drei Tagen bei $28.337. Die Marktkapitalisierung von Bitcoin beläuft sich nun auf atemberaubende 528.410.897.055,85 $ (ein Anstieg von 8,13 Prozent in den letzten 24 Stunden), wobei die Marktkapitalisierung des Visa-Riesen weit dahinter liegt.

Verwandt
Schlüsselfaktoren, die Bitcoin zu neuen $28,377 ATH im Laufe des Jahres 2020 getrieben haben
Die BTC-Dominanz liegt bei 70,17 Prozent, laut CoinMarketCap.

Die massive BTC-Rallye in diesem Herbst und Winter wurde durch zahlreiche Faktoren verursacht, darunter der Hunger der Finanzinstitute nach Bitcoin als sicherer Hafen (Grayscale hält jetzt Bitcoin und andere Kryptowährungen im Wert von 19 Milliarden Dollar) und der XRP-Kollaps aufgrund der SEC-Klage.